Kalknägel entfernen: Helfen Hausmittel?

You are currently viewing Kalknägel entfernen: Helfen Hausmittel?
Kalknägel - Ursachen, Symptome und Behandlung (Quelle: Stavros – stock.adobe.com)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Kalknägel sind Finger- oder Fußnägel, die von einem Pilz infiziert wurden. Das Wort Kalknagel wird umgangssprachlich für Nagelpilz verwendet.

Wie kann man Kalknägel entfernen?

Helfen Hausmittel bei der Behandlung und wie kommt es eigentlich zu einem Kalknagel?

Alle wichtigen Informationen zu diesem Thema erhaltet Ihr in diesem Beitrag auf www.otcberatung.de!

Diese Seite enthält sogenannte Affiliate-Links, die mit Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn Ihr auf einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. So kann sich diese Webseite finanzieren. Für Euch verändert sich der Preis nicht.

Die bereitgestellten Informationen ersetzen nicht die professionelle Beratung und Behandlung durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenen Diagnose verwendet werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltsverzeichnis

Kalknägel behandeln

Wie kann man Kalknägel loswerden? Das fragen sich viele Betroffene.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kalknägel zu behandeln. Da die Infektion von einem Pilz ausgelöst wird, werden häufig pilztötende Arzneimittel angewendet.

Bei leichteren Verläufen werden äußerlich anzuwendende Mittel wie z.B. wirkstoffhaltiger Nagellack oder eine hornlösende Creme mit pilztötendem Wirkstoff verwendet.

Die äußerlichen Arzneimittel sind verschreibungsfrei, das bedeutet ohne Rezept vom Arzt, in der Apotheke erhältlich.

Beispiele für Mittel zur Behandlung von Kalknägeln:

Canesten Extra Nagelset*

canesten extra nagelset

1
DocMorris Apotheke

Meine Nr. 1 für Euch:
Größte Versandapotheke Europas, schneller & zuverlässiger Versand

2
medpex Versandapotheke

Sehr gute Preise, schneller & reibungsloser Versand + gratis Proben

3
Shop Apotheke

Premium-Abendlieferung & Gutschein für Newsletteranmeldung

4
Sanicare - Die Versandapotheke

Zuverlässiger Versand, versandkostenfrei ab 29 Euro

5
Volksversand Apotheke

Günstige Online-Apotheke + Neukundenrabatt

6
DocMorris Apotheke

Gratis Lieferung vieler Artikel für Prime-Mitglieder

Ciclopoli gegen Nagelpilz*

Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz

1
DocMorris Apotheke

Meine Nr. 1 für Euch:
Größte Versandapotheke Europas, schneller & zuverlässiger Versand

2
medpex Versandapotheke

Sehr gute Preise, schneller & reibungsloser Versand + gratis Proben

3
Shop Apotheke

Premium-Abendlieferung & Gutschein für Newsletteranmeldung

4
Sanicare - Die Versandapotheke

Zuverlässiger Versand, versandkostenfrei ab 29 Euro

5
Volksversand Apotheke

Günstige Online-Apotheke + Neukundenrabatt

6
DocMorris Apotheke

Gratis Lieferung vieler Artikel für Prime-Mitglieder

Wenn der Kalknagel schon fortgeschritten ist, kann der Arzt Arzneimittel zum Einnehmen verschreiben. Die Tabletten oder Kapseln können jedoch nur mit ärztlichem Rezept in der Apotheke erworben werden.

Im Allgemeinen kann eine Kalknagelbehandlung mehrere Monate andauern. Der betroffene Nagel muss vollständig und gesund nachwachsen, erst dann kann die Behandlung beendet werden.

Kalknägel entfernen: Helfen Hausmittel?

Viele Betroffene setzen bei einer Infektion mit Kalknägeln zuerst auf Hausmittel. Sie sind meist günstig zu erwerben oder man hat die Mittel bereits zu Hause vorrätig.

Essig

Essig und Öl, Apfelessig als Warzen-Hausmittel
Hilft Essig gegen Kalknägel? (Quelle: congerdesign - pixabay.com)

Das beliebteste Mittel ist Essig.

Die Säure im Essig soll das natürliche Lebensmilieu des Pilzes stören und dadurch abtöten.

Bei der Anwendung werden Essig und Wasser im Verhältnis 1:1 gemischt und mit einem Wattestäbchen auf den befallenen Nagel aufgetragen.

Daneben kann ein Fußbad in verdünntem Essigwasser (Verhältnis 1:4) gemacht werden.

Knoblauch

Neben Essig wird gerne Knoblauch verwendet. Dadurch, dass die Knolle Schwefel enthält, soll es gegen Pilzerreger wirken. Ob das tatsächlich so ist, ist umstritten.

Für die Behandlung sollte Knoblauch roh gegessen oder aus der Knoblauchzehe ein Saft gepresst werden. Daneben kann der betroffene Nagel mit dem Knoblauchsaft eingerieben werden.

Teebaumöl

Ein weiteres, sehr beliebtes Hausmittel ist Teebaumöl.

Das Öl soll das Pilzwachstum hemmen.

Die Wirkung ist jedoch nicht wissenschaftlich belegt.

Für die Anwendung gegen Kalknägel soll das Öl mit einem Wattestäbchen morgens und abends auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen werden.

Teebaumöl Hausmittel
Teebaumöl wir häufig als Hausmittel eingesetzt. (Quelle: monicore - pixabay.com)

Kalknägel: Ursachen

Es gibt verschiedene Pilzarten, die für die Entstehung von Kalknägeln verantwortlich sind. Pilze, die Kalknägel am häufigsten verursachen, sind Dermatophyten (Fadenpilze).

Daneben können auch Hefepilze oder Schimmelpilze für eine Infektion verantwortlich sein.

Die Pilzerreger sind Parasiten, die sich vom Keratin im Nagel und in unserer Haut ernähren. Es können sowohl die Finger- als auch die Zehennägel mit den Pilzen befallen werden.

Frau barfuß im Sand
(Quelle: Jonathan Zerger - unsplash.com)

Häufig sind jedoch die Zehennägel betroffen, da diese oft in Schuhen und Socken stecken und dadurch ein für den Pilz günstiges Klima besitzen: Wärme und Feuchtigkeit.

Das sind die idealen Lebensbedingungen für den Erreger.

Ein Kalknagel ist eine ansteckende Erkrankung, die über direkten Hautkontakt oder indirekt über infizierte Gegenstände übertragen wird.

Vor allem an Orten, an denen barfuß gelaufen wird, ist das Risiko einer Ansteckung erhöht.

Dazu zählen Schwimmbäder, Umkleidekabinen, Saunen, Hotelzimmer oder Gemeinschaftsduschen. Um sich vor dem Erreger zu schützen, sollten an öffentlichen Orten immer Schuhe, Socken oder Badeschuhe getragen werden.

Symptome von Kalknägeln

Wenn man sich Kalknägel Bilder ansieht, kann man am Anfang der Infektion eine leichte Verfärbung der Nagelplatte erkennen. 

Der Nagel verliert seinen Glanz und zeigt sich matt. Die Farbe ändert sich in einen weißlichen oder gelblichen Farbton.

Die drei Stadien von Nagelpilz: Stadium 1 (Anfangsstadium), Stadium 2 (fortgeschrittenes Stadium), Stadium 3 (Endstadium) von Nagelpilz
Verlauf einer Infektion der Kalknägel. (Quelle: scio 21 - stock.adobe.com)

Oft beginnt die Erkrankung am Ende des Nagels und breitet sich mit der Zeit zur Nagelwurzel hin aus.

Wenn der betroffene Nagel von einem Schimmelpilz befallen wurde, kann er sich auch schwarz verfärben.  

Wenn die Infektion fortschreitet, verformt sich die Nagelplatte allmählich und verdickt sich. Die betroffenen Nägel werden brüchig und einzelne Schichten beginnen, sich abzuspalten.

Der Pilz frisst sich immer weiter durch das Keratin der Nagelplatte, bis sich der Nagel vom Nagelbett abhebt.

Im letzten Stadium können sich Kalknägel sogar vom Nagelbett lösen.

Wer eine Veränderung der Nägel bemerkt, sollte einen Arzt aufsuchen. Dieser kann eine Diagnose stellen, sodass die Erkrankung richtig behandelt werden kann.

Wie kann man einem Kalknagel vorbeugen?

Damit man sich gar nicht erst mit einem Pilz infiziert, der letztendlich zu einem Kalknagel führt, oder damit eine erneute Ansteckung vermieden wird, helfen ein paar Tipps im Alltag:

Füße und Nägel trocken halten und nach dem Duschen gründlich abtrocknen

Geeignete Socken und atmungsaktive Schuhe tragen

Schuhwerk regelmäßig wechseln, sodass das getragene Paar trocknen kann

Regelmäßige Desinfektion von Füßen, Socken und Böden

Strümpfe und Handtücher bei mindestens 60 °C waschen oder sporenabtötenden Hygienespüler verwenden

An öffentlichen Orten immer Badeschuhe, Schuhe oder Socken tragen

Regelmäßige Fuß- und Nagelpflege

Autorin: Melissa Sörgel
Autorin: Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis: 

1. Dr. Benjamin Abels, Dr. Norbert Ostendorf, Dr. Frank Antwerpes, Onychomykose, https://flexikon.doccheck.com/de/Onychomykose/↩

2. Prof. Dr. Martin Schaller, Was tun bei Fußpilz?, https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/patienten-und-besucher/expertentipps/gesundheit/fusspilz/↩

3. Tatjana Buck, Good Lack, https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2017/daz-14-2017/good-lack/↩

4. Staying one step ahead of toenail fungus, https://www.health.harvard.edu/diseases-and-conditions/staying-one-step-ahead-of-toenail-fungus/↩


Pflichtangaben:

Canesten EXTRA Nagelset
Wirkstoffe: Bifonazol / Harnstoff.
Anwendungsgebiete: Zur nagelablösenden Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel an Händen und Füßen mit gleichzeitiger gegen Pilze gerichteter (antimykotischer) Wirkung.
Warnhinweis: Enthält Wollwachs.

Ciclopoli gegen Nagelpilz
Wirkstoff: 8% Ciclopirox. Wirkstoffhaltiger Nagellack
Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen der Nägel, die durch Fadenpilze (Dermatophyten) und/oder andere Pilze, die mit Ciclopirox behandelt werden können, verursacht wurden.
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol, örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) möglich.

Schreibe einen Kommentar