Nagelpilz-Lack im Test: Ciclopoli, Loceryl oder Miclast?

Nagelpilz Lack Vergleich von Ciclopoli, Milast und Loceryl

Zuletzt aktualisiert: 02. Dezember 2020

Nagelpilz entsteht häufig durch Fußpilz. Wer die Infektion am eigenen Nagel entdeckt, möchte sie am liebsten so schnell wie möglich loswerden.

Es gibt verschiedene Arzneimittel, die man einsetzen kann und ich möchte Euch auf dieser Seite Nagellacke gegen Nagelpilz vorstellen.

Welches Mittel eignet sich am besten zur Behandlung von Nagelpilz?

Die Antwort erfahrt Ihr in diesem Artikel!

Inhaltsverzeichnis

Drei Vorteile vom Lack gegen Nagelpilz im Vergleich zu Cremes und Tabletten

Der Vorteil der Lacke ist, dass sie lokal direkt gegen den Nagelpilz wirken. Im Vergleich dazu müssen Tabletten oral eingenommen werden und belasten den gesamten Organismus.

Vergleicht man die Lacke mit Cremes und Salben, ist der klare Vorteil die bessere Haftung an der infizierten Nagelplatte. Eine Creme wird von Socken oder Pflastern verschmiert und verliert somit an Wirksamkeit.

Der dritte Vorteil von Nagellacken zur Behandlung der Nagelmykose ist, dass die Anwendung deutlich angenehmer ist, als bei Cremes. Die Creme muss zusätzlich noch mit einem Pflaster fixiert werden und rutscht oftmals vom Nagel.

In der Apotheke ist eine Vielzahl an Produkten gegen Nagelpilz mit unterschiedlichen Wirkstoffen erhältlich.

Ihr erfahrt gleich mehr dazu!

Neben dem Inhaltsstoff unterscheiden sich die einzelnen Artikel in ihrer Löslichkeit. Es gibt sowohl wasserfeste, als auch wasserlösliche Lacke gegen Onychomykose.

Wasserfeste Lacke gegen Nagelpilz: Anwendung

In der Apotheke ist eine Vielzahl an Produkten mit unterschiedlichen Wirkstoffen erhältlich.

Im Folgenden stelle ich Euch die verschiedenen Mittel vor. Sowohl die Anwendung, als auch die Wirksamkeit gegen infizierte Nägel wird erklärt.

 
Wasserfeste Lacke werden beim Duschen nicht entfernt. (Quelle: tookapic - pixabay.com)

1. Loceryl gegen Nagelpilz

Loceryl Nagellack ist ein sehr gutes Medikament für die Behandlung einer Pilzerkrankung auf den Fußnägeln.

Bei Loceryl wird der erkrankte Teil des Nagels so gründlich wie möglich abgefeilt und mit einem Alkoholtupfer gereinigt. Das Produkt wird einmal pro Woche mit dem enthaltenen Direktapplikator auf den Nagel (nicht auf die Haut) aufgetragen.

Vor der erneuten Behandlung wird der Lackrest mit einem Alkoholtupfer entfernt. Die Behandlungsdauer beträgt an den Fingernägeln ca. ein halbes Jahr und an den Zehennägeln 9-12 Monate.

2. Scholl Nagelpilz Set

Scholl nagelpilzZuerst wird der zu behandelnde Nagel mit einer Einmal-Nagelfeile so gut wie möglich abgefeilt. Die abgefeilte Nageloberfläche wird anschließend mit einem Alkoholtupfer gereinigt und entfettet.

Falls nötig, sollte der befallene Nagel vor jeder weiteren Anwendung ebenfalls abgefeilt werden. Außerdem sollte der Nagel vor jeder Anwendung gereinigt werden, um vorhandene Lackreste zu entfernen.

Verwendete Einmalfeilen dürfen keinesfalls für gesunde Nägel verwendet werden! Hierbei besteht die Gefahr, die Pilzsporen auch an andere, gesunde Nägel weiterzugeben.

Nachdem der Nagel für die Behandlung vorbereitet wurde, wird eine dünne Schicht Nagellack mit einem Spatel vorsichtig aufgetragen.

Die mitgelieferten Spatel können nach der Anwendung mit dem alkoholgetränkten Tupfer gesäubert und anschließend wiederverwendet werden.

Danach sollte man den Lack 3 bis 5 Minuten trocknen lassen und das Lackfläschchen gut verschließen.

3. Miclast gegen Nagelpilz

Miclast 80 mg:g wirkstoffhaltiger Nagellack 3 mlVor der Behandlung soll so viel infizierter Nagel wie möglich entfernt werden (mit Nagelfeile oder Nagelschere). Idealerweise wird täglich abends eine dünne Schicht Miclast auf die Nagelplatte gegeben.

Einmal in der Woche sollte die Lackschicht mit einem Nagellackentferner entfernt werden.

Als Behandlungsdauer wird drei Monate für die Fingernägel und maximal 6 Monate für die Fußnägel angegeben.

Wenn man sich nicht sicher ist, ob die Behandlung darüber hinaus fortgesetzt werden sollte, empfiehlt sich die Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker.

4. Ciclocutan Nagellack

Vor dem Auftragen auf die Nägel sollte mit den beiliegenden Einweg-Nagelfeilen oder mit einer Nagelschere so viel wie möglich vom zerstörten Nagel entfernt werden.

Danach wird das Arzneimittel nach obenstehender Dosierung aufgetragen.

Ciclocutan nagellack gegen NagelpilzWährend der gesamten Behandlung wird die Lackschicht einmal wöchentlich mit Alkoholtupfern oder einem Nagellackentferner entfernt.

Danach wird abends vor dem Schlafengehen eine dünne Schicht Lack auf die betroffenen Nägel aufgetragen.

Die Behandlungsdauer sollte 6 Monate nicht überschreiten. Ansonsten sollte ein Arzt aufgesucht werden, der über die nächsten Behandlungsschritte entscheidet.

Wasserlöslicher Lack (Ciclopoli): Anwendung

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen NagelpilzDer Ciclopoli-Lack wird einmal täglich, am besten abends, auf den infizierten Nagel und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgepinselt.

Nach etwa 30 Sekunden ist das Mittel getrocknet. Für sechs Stunden sollte der Nagel nicht gewaschen werden.

Der Vorteil an diesem Produkt ist, dass weder ein Feilen noch eine Reinigung mit Lösungsmitteln notwendig sind.

Der Hersteller empfiehlt die Behandlung des Nagelpilzes so lange durchzuführen, bis die Nägel gesund nachgewachsen sind. Eine vollständige Heilung der Fingernägel dauert in der Regel ca. 6 Monate, die der Fußnägel ca. 9-12 Monate.

Wirkstoffe der Nagellacke

Die Produkte unterscheiden sich nach den Wirkstoffen. Die einen enthalten Ciclopirox, die anderen Amorolofin.
Übersicht der Nagellacke gegen Nagelmykose, aufgeteilt nach Wirkstoff und Wasserlöslichkeit
Übersicht der verschiedenen Wirkstoffe und Wasserlöslichkeit.

Alle Informationen zu den einzelnen Lacken gegen Nagelpilz findet Ihr auf der jeweiligen Produktunterseite! Hier geht es zu Ciclopoli, Loceryl, Miclast, Scholl oder zu Ciclocutan.

Nagelpilz-Nagellack mit Ciclopirox (z.B. Ciclopoli oder Miclast)

Bei Ciclopirox handelt es sich um einen Arzneistoff, der als äußerlich anzuwendendes Mittel gegen Nagelpilz eingesetzt wird.

Wie wirkt er?

Der Stoff hat antimykotische, das bedeutet den Pilz abtötende, Eigenschaften gegen Dermatophyten, Hefepilze und Schimmelpilze. Darüber hinaus wirkt er antibakteriell und entzündungshemmend.

Nach dem Auftragen auf Nagel und Haut dringt der Wirkstoff in die Wände der Pilzzelle ein und zerstört sie. So wird die Nährstoffaufnahme verhindert und der Pilz verhungert.

Es werden noch weitere Mechanismen der Pilze durch Ciclopirox gestört, sodass sich die Zellen nicht weiter vermehren können und letztendlich absterben.

Der Wirkstoff wird nicht nur bei Nagelpilz eingesetzt, sondern auch als Creme bei vaginalen Pilzinfektionen, Kopfhautentzündungen oder Mundpilz.

Dieses Mittel gibt es in wasserlöslicher und wasserfester Form auf dem Markt. 

Nagelpilz-Nagellack mit Amorolfin (z.B. Loceryl oder Scholl)

Amorolfin wirkt ebenfalls fungizid, also pilzabtötend, und wird vor allem als Lack bei der Nagelpilztherapie eingesetzt.

Vorteil bei dem Wirkstoff Amorolfin ist, dass er nur ein bis zweimal pro Woche auf die zu behandelnden Nägel aufgetragen werden muss.

Nachteil hierbei ist jedoch, dass er nicht die zusätzlichen Eigenschaften wie Ciclopirox besitzt. Er ist also nicht entzündungshemmend oder antibakteriell.

Amorolfin dringt in die Nägel ein und hemmt dort die Produktion von Ergosterol der Pilze. Das Ergosterol benötigt der Pilz, um Zellwände zu bilden. So ist diese Funktion gestört und der Pilz stirbt ab.

Amorolfin gibt es auf dem Markt nur als wasserfesten Nagellack gegen Nagelpilz. Kosmetischer Lack kann über das Produkt aufgetragen werden, sodass unschön aussehende Nägel versteckt werden können und trotzdem behandelt werden.

Ciclopirox oder Amorolfin: Welcher Wirkstoff hilft besser?

In einer Studie3 wurden der wasserlösliche Lack mit Ciclopirox und der wasserfeste Lack mit Amorolfin miteinander verglichen. Zwei Gruppen von Patienten wurden 48 Wochen lang bei ihrer Behandlung von Nagelpilz begleitet und beobachtet. Das Ergebnis war erstaunlich:

Der wasserlösliche Nagellack mit Ciclopirox hat dreimal mehr Nägel geheilt als der wasserfeste mit Amorolfin!

Das wasserlösliche Produkt wurde täglich aufgetragen, wohingegen der wasserfeste zweimal in der Woche an den zu behandelnden Nägeln angewendet wurde.

Ciclopoli, Miclast oder Ciclocutan: Welcher Lack ist besser?

In einer weiteren Studie4 wurde der wasserlösliche Ciclopoli Nagellack und wasserfeste Ciclopirox Lacke (wie der Miclast Nagellack oder Ciclocutan) auf ihre Wirksamkeit getestet.

Nach 60 Wochen Behandlung war die Komplettheilung der Nägel vom wasserlöslichen Nagellack (wie Ciclopoli) gegenüber dem wasserfesten Vergleichsprodukt mehr als doppelt so hoch!

“Der wasserlösliche Ciclopiroxlack (Ciclopoli) hat zu mehr als doppelt so vielen Komplettheilungen von Nagelpilz geführt, als der wasserfeste!”

Apothekerin Melissa mit schwarzem Blaser und weißem Hintergrund.

Melissa, Apothekerin

Warum ist der wasserlösliche Nagellack der Testsieger?

Aus diesem Grund ist der Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz der Testsieger und auch meine Topempfehlung für Euch!

Durch die innovative Lackgrundlage mit Hydroxypropylchitosan (HPCH) wird der Wirkstoff mit der patentierten Ony-Flex Technologie tief in den Nagel transportiert.

Außerdem besitzt das HPCH die Fähigkeit, sich an das Nagelkeratin zu binden. Dadurch werden Hohlräume im Nagel aufgefüllt und brüchige Nägel gestärkt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ciclopoli nicht mit Nagellackentferner von den Nägeln entfernt werden muss. Er kann bequem mit Wasser abgewaschen werden.

Es muss nur darauf geachtet werden, dass nach dem Auftragen 6 Stunden kein Kontakt mit Wasser entsteht. So kann der Wirkstoff optimal in den Nagel eindringen.

Fazit zum Nagelpilz-Lack und meine Empfehlung für Euch

Alle Anti-Pilz-Nagellacke haben eine Wirksamkeit gegenüber Nagelpilz, die wasserlösliche Version ist allerdings die beste.

Der Nagelpilz Testsieger ist eindeutig der Ciclopoli Nagellack, er ist einfach in der Anwendung und hat die beste Wirksamkeit!

Das Produkt überzeugt mit seiner einfachen Anwendung, ohne Feilen oder Nagellackentferner. Außerdem besitzt er die beste Wirkung gegen Nagelpilz.

Um vor Fälschungen geschützt zu sein, empfehle ich Euch, das Produkt bei einer sicheren, TÜV-zertifizierten Apotheke zu bestellen!

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

1. https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Ciclopirox_18462

2. https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Amorolfin_18403

3. Matilde Iorizzo, Ilona Hartmane, Andra Derveniece, Ingmars Mikazans, Ciclopirox 8% hydrolacquer once a day versus amorolfine 5% twice a week administered in mild-to-moderate onychomycosis: a randomized, parallel group blinded assessor trail, https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4857848/↩

4. R. Baran, A. Tosi, I. Hartmane, P. Altmeyer, J. Hercgova, V. Koudelkova, T. Ruzicka, P. Combemale, I. Mikazans, An innovative water-soluble biopolymer improves efficacy of ciclopirox nail lacquer in the management of onychomycosis, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19453778/↩