Innovall AID im Test: Erfahrungen & Bewertungen

Innoval AID im Test mit Empfehlung einer Apothekerin

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2021 (von Melissa Sörgel, Apothekerin)

Das Probiotikum Innovall AID (früher Innovall AAD) ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit zehn natürlichen Bakterienkulturen, die auch im menschlichen Darm vorkommen.

Wer Verdauungsbeschwerden hat oder an einer Dysbalance des Darms nach Antibiotikaeinnahme leidet, kann sein Darmmikrobiom mit den enthaltenen Darmbakterien aufbauen.

Das Präparat ist gluten- und laktosefrei und außerdem für Veganer geeignet.

Hält das Probiotikum wirklich, was es verspricht?

Kann der Darm wiederaufgebaut und können Symptome wie antibiotika-assoziierter Durchfall gestoppt werden?

Inhaltsverzeichnis

Innovall Microbiotic AAD: Erfahrungen und Kundenbewertungen

(4,9 von 5)
4.9/5

Innovall-Erfahrungsberichte zeigen, dass Kunden sehr zufrieden mit der Wirkung des Probiotikums sind.

Die Verträglichkeit wird als sehr gut beschrieben und der Geschmack ist ebenfalls in Ordnung.

Es gab jedoch auch Kunden, die den Geschmack des Pulvers nicht mochten. Das Pulver enthält Vanillearoma.

Symptome wie Verstopfung wurden gelindert und Abführmittel waren somit nicht mehr nötig.

Einige Nutzer haben es zur Antibiotikatherapie eingenommen und positive Ergebnisse erzielt.

Die Darmflora ist erst gar nicht aus dem Gleichgewicht gekommen und durch das Präparat sind keine Nebenwirkungen wie Durchfall während der Einnahme von Antibiotika aufgetreten.

Empfehlung der Apothekerin

"Ich empfehle Euch das Probiotikum Innovall Microbiotic AID, da es mit seinen 10 verschiedenen Bakterienkulturen eine vielfältige Zusammensetzung hat.
Dadurch ist das Mittel optimal zum Darmaufbau geeignet."
Apothekerin Melissa Sörgel
Melissa Sörgel
Apothekerin

innovall-aid-pulver

Vor- und Nachteile von Innovall

10 verschiedene Bakterienkulturen

Gute Wirksamkeit

Nebenwirkungsarm

Muss nicht im Kühlschrank gelagert werden

Für Kinder geeignet

Vermehrungs- und überlebensfähige Bakterien während der Magen-Darm-Passage gesichert

Kein Arzneimittel

Keine durchgeführten klinischen Studien

Inhalt einer Packung

14 oder 28 Portionsbeutel mit Pulver

10 natürliche, im menschlichen Darm vorkommende, vermehrungsfähige Bakterienstämme mit mindestens 5 Milliarden Keinem pro Portionsbeutel

Enthaltene Bakterienkulturen:

Lactobacillus acidophilus W55, Lactobacillus acidophilus W37, Lactobacillus paracasei W72, Lactobacillus rhamnosus W71, Lactobacillus salivarius W24, Lactobacillus plantarum W62, Bifidobacterium bifidum W23, Bifidobacterium lactis W18, Bifidobacterium longum W51, Enterococcus faecium W54

Wirkung von Innovall AID

Die Wirkung von Innovall Microbiotic AAD beruht auf den enthaltenen Bakterienkulturen.

Pro Portionsbeutel sind mindestens 5 Milliarden Keime von 10 verschiedenen Bakterienkulturen enthalten.

Vor allem Lactobazillen, Bifidobakterien und Enterokokken sind wichtig für einen effektiven Darmaufbau. All diese Bakterienarten sind im Präparat enthalten. 

Das Probiotikum ist perfekt für einen Darmaufbau während einer Darmsanierung geeignet!

Wichtig ist, das Produkt über die empfohlene Anwendungszeit einzunehmen. Der Darm braucht eine gewisse Zeit, um sich zu regenerieren.

Innovall AID kann auch während einer Therapie mit Antibiotika angewendet werden.

Ein Antibiotikum zerstört leider nicht nur die schlechten Bakterien, sondern auch die körpereigenen nützlichen.

Um zu verhindern, dass das Antibiotikum das Mikrobiom des Darms aus dem Gleichgewicht bringt, wird Innovall schon während der Antibiotikaeinnahme genommen.

So werden zeitgleich gute, vermehrungsfähige Bakterien in den Darm aufgenommen.

Innovall AID: Anwendung und Dosierung

Wasserglas, Inoval wird in 125ml Wasser eingerührt und getrunken
Das Pulver wird in 125 ml Wasser eingerührt. Nach der Aktivierungszeit wird nochmal kurz gerührt und dann direkt getrunken. (Quelle: Yasuo Takeuchi – unsplash.com)

Die Anwendung von Innovall AID ist einfach und unkompliziert.

Der Inhalt eines Portionsbeutels wird in 125 ml Wasser eingerührt. Es entsteht eine trübe Flüssigkeit, die eine 1-minütige Aktivierungszeit benötigt.

Nach der Aktivierung wird die Suspension nochmals kurz umgerührt und danach direkt getrunken.

Wenn das Probiotikum während der Antibiotika-Einnahme angewendet wird, sollte ein Einnahmeabstand von mindestens 3 Stunden erfolgen.

Nach Ende der Antibiotikatherapie sollte Innovall Microbiotic AID noch 14 Tage (1x täglich 1 Beutel) weitergenommen werden. So wird der Darm optimal geschützt.

Die empfohlene Verzehrmenge beträgt während der Antibiotikaeinnahme zweimal täglich ein Beutel.

Wenn das Probiotikum nicht zeitgleich mit einem Antibiotikum eingenommen wird, genügt eine Dosierung von einem Portionsbeutel täglich.

Für Kinder unter 3 Jahren wird die halbe Verzehrsmenge empfohlen.

Kontraindikationen

Das Nahrungsergänzungsmittel enthält Fructose und ist somit nicht für Personen mit Fructoseintoleranz geeignet.

Hier kann jedoch Abhilfe geschaffen werden: Wer Fruktose nicht verträgt, kann die Aktivierungszeit der Suspension auf 30 Minuten erhöhen.

In dieser Zeit wird die enthaltene Fruktose von den Bakterien verstoffwechselt.

Fruktose ist jedoch nötig, da sie als Futter für die Bakterien dient.

Innovall AAD Nebenwirkungen

Bei einem übermäßigen Gebrauch von Probiotika kann es zu Bakterienfehlbesiedlungen im Darm kommen.

Dabei können Magen-Darm-Beschwerden, Verwirrtheit und Unwohlsein auftreten.

Wer das Nahrungsergänzungsmittel jedoch nach Gebrauchsanweisung anwendet, wird im Normalfall keine Nebenwirkungen bemerken.

Innovall: Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere und stillende Mütter sollten die Anwendung des Probiotikums Innovall AID mit dem zuständigen Arzt abklären.

Prinzipiell ist es möglich, Probiotika während der Schwangerschaft oder Stillzeit einzunehmen, da die enthaltenen Bakterien natürlich im eigenen Darm vorkommen.

Fazit zu Innovall AID

Innovall Microbiotic AID ist ein wirksames Probiotikum, das 10 verschiedene Darmbakterienstämme enthält.

Durch diese Vielfältigkeit kann sich der Darm nach einer Antibiotika-Therapie optimal erholen.

Auch ohne Antibiotika-Einnahme kann Innovall AID gegen Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt werden. Das bestätigen auch viele zufriedene Kunden!

Dazu wird täglich ein Portionsbeutel in 125 ml Wasser eingerührt, eine einminütige Aktivierungszeit abgewartet, danach nochmal umgerührt und getrunken.

innovall-aid-pulver

Das Nahrungsergänzungsmittel ist auch für Kinder und in der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

Es enthält nur Bakterien, die auch natürlich im gesunden Darm vorkommen.

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Pflichtangaben:

Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern!