Excilor Lösung und Stift gegen Nagelpilz im Test: Erfahrungen und Bewertung

Excilor Lösung gegen Nagelpilz

Excilor Stift gegen Nagelpilz

“Die Produkte aus Essigsäure und Milchsäureethylester dringen tief in den Nagel ein und schaffen so ein saures, unfreundliches Milieu für den Pilz.

Dadurch soll die Ausbreitung des Pilzes gestoppt werden. Allerdings enthalten die Präparate keinen antimykotischen Arzneistoff.”

Apothekerin Melissa mit schwarzem Blazer und weißem Hintergrund.

Melissa, Apothekerin

Zuletzt aktualisiert: 19. September 2020

Excilor stellt eine alternative Therapie zur Behandlung von Nagelpilz dar. Die Medizinprodukte enthalten jedoch keinen antimykotischen Wirkstoff.

Die Wirksamkeit ist nicht gegen alle Nagelpilzerreger-Arten.

Kann man die Excilor gegen Nagelpilz einsetzen?

Inhaltsverzeichnis

Kundenbewertung und Erfahrungen zu Excilor

(4,2 von 5)
4.2/5

Viele Kunden sind zufrieden mit der Wirkung von Excilor (Stift oder Lösung), wobei einige die Langzeitwirkung noch nicht beurteilen können.

Lediglich wenige Nutzer haben überhaupt keine Wirkung erfahren.

Einige berichten, dass es wichtig ist, das Produkt konsequent zweimal täglich nach Packungsbeilage zu verwenden.

Vor- und Nachteile der Excilor Produkte

Inhalt einer Packung

Wirkung der Excilor Produkte

Es handelt sich um eine natürliche Wirksamkeit durch die Essigsäure. Sie verändert die Umgebung und schafft ein unfreundliches, saures Milieu für das Pilzwachstum (pH-Wert<4). So können sich die Dermatophyten nicht vermehren.

Durch die TransActive Penetration Technologie dringt die Lösung von Excilor tief in den Nagel ein, was ein zusätzliches Feilen nicht erforderlich macht.

Dosierung

Excilor zweimal täglich, am besten morgens und abends auftragen und 1-2 Minuten einziehen lassen.

Anwendungshinweise zu Excilor

Der betroffene Nagel sollte vor Behandlung gründlich gereinigt und eventuell vorhandener kosmetischer Nagellack mit einem Nagellackentferner entfernt werden.

Die Lösung wird mit dem Applikator oder mit dem Stift auf den ganzen Nagel und die Unterseite des Nagelrands großzügig aufgetragen. Danach dauert es ca. 1-2 Minuten, bis das Produkt eingezogen ist. Anschließend können Socken und Schuhe angezogen werden.

Es kann möglich sein, dass man ein leichtes Prickeln an den behandelten Stellen bemerkt. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Lösung vollständig in den Nagel eindringt.

Die Lösung sollte 2x täglich (morgens und abends) für mindestens 3 Monate aufgetragen werden und es wird empfohlen die Behandlung bis zum vollständigen Herauswachsen des kranken Nagels fortzusetzen.

Kontraindikationen

Diabetiker mit Fußproblemen sollten vor einer Anwendung den behandelnden Arzt hinzuziehen.

Nebenwirkungen von Excilor

Hautrötung, Juckreiz oder leichter, lokaler Schmerz (sehr selten – nur 1 von 100.000)

Schwangerschaft/ Stillzeit

Es liegen keine klinischen Daten über die Anwendung bei Schwangerschaft, Stillzeit oder bei Kindern vor. Daher sollte das Medizinprodukt nicht angewendet werden.

Fazit zu Excilor  gegen Nagelpilz

Die Essigsäure in den Excilor Produkten gegen Nagelpilz schafft ein pilzunfreundliches Milieu und hemmt so die Ausbreitung des Pilzes.

Nachdem in den Präparaten jedoch kein antimykotischer Arzneistoff enthalten ist, empfehle ich Euch Stift oder Lösung nicht als alleiniges Mittel gegen Nagelpilz anzuwenden.

Meine Top-Empfehlung für Euch ist die Zwei-Stufen-Therapie mit den antimykotischen Arzneimitteln.

Zuerst wird der infizierte Nagelteil mit der harnstoffhaltigen Salbe entfernt, danach wird der nachwachsende Nagel mit dem pilzabtötenden Nagellack behandelt.

1. Teil der Behandlung

 Woche 1-2:

canesten nagelset

2. Teil der Behandlung

ab Woche 3:

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

Zurück zur den Hausmitteln gegen Nagelpilz.
Autorin: Melissa
Autorin: Melissa

Melissa ist eine approbierte Apothekerin. Ihre praktische Erfahrung nutzt sie, um Euch hier weiterzuhelfen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!