Fungizid ratiopharm Pumpspray: Erfahrung und Anwendung

Fungizid ratiopharm Pumpspray

Zuletzt aktualisiert: 04. April 2021

Das Fungizid Spray* ist ein Mittel, das einen pilztötenden Wirkstoff enthält. Durch Aufsprühen auf die Haut soll der Pilzerreger bekämpft und entfernt werden.

Die Sprayform vereinfacht die Handhabung auch für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit.

Aber hilft das Fungizid Spray tatsächlich gegen Fußpilz?

Wie sehen die Kundenerfahrungen aus und würden Nutzer das Produkt weiterempfehlen?

Alles zum Fungizid ratiopharm Spray habe ich Euch auf dieser Seite zusammengefasst!

Inhaltsverzeichnis

Fungizid ratiopharm Spray: Erfahrung und Kundenbewertungen

(4,6 von 5)
4.6/5

Sehr viele Kunden waren mit der Anwendung sowie der Wirkung des Sprays zufrieden.

Es wurde die einfachere, gezieltere Anwendung und leichtere Dosierung gegenüber einer Salbe betont.

Mehrere Nutzer haben berichtet, dass die Fußpilz-Symptome wie Juckreiz und Fußgeruch schnell gemildert wurden.

Auch die gute Verträglichkeit wurde herausgestellt. Es kommt nicht zu einem Brennen nach der Applikation.

Kunden, die dieses Produkt gegen Fußpilz angewendet haben, würden es auch weiterempfehlen.

Einige haben das Spray auch erfolgreich zum Schutz vor Fußpilz verwendet.

Erfahrungen und Bewertungen zum Fungizid ratiopharm Spray lesen.

Vor- und Nachteile des Fungizid ratiopharm Sprays

Vorteilszeichen: Haken

Komfortable, hygienische Anwendung

Vorteilszeichen: Haken

Kein Verteilen des Mittels mit den Händen nötig, dadurch kein Kontakt der Hände mit infizierten Stellen

Vorteilszeichen: Haken

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet

Vorteilszeichen: Haken

Für Fußpilz mit nässenden Hautstellen

Vorteilszeichen: Haken

Rasche Linderung der Symptome

Nachteilszeichen: Minus

Zweimal tägliche Anwendung nötig

Nachteilszeichen: Minus

Längere Anwendungsdauer als Vergleichsprodukte

Nachteilszeichen: Minus

Nicht für trockene, eingerissene Haut mit Wunden geeignet

Empfehlung der Apothekerin

"Ich empfehle Euch das Produkt Fungizid Pumpspray gegen nässenden Fußpilz.
Der Wirkstoff ist sehr wirksam gegen den Fußpilzerreger und lässt sich sehr einfach und hygienisch auf die befallenen Stellen aufsprühen.
Kunden, die das Arzneimittel verwendet haben, waren sehr zufrieden und würden es weiterempfehlen!"
Apothekerin Melissa Sörgel, freundlich lächelnd
Melissa Sörgel
Apothekerin

Fungizid ratiopharm Pumpspray

Was ist das Fungizid Spray?

Das Fungizid ratiopharm Spray ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Bekämpfung von Fußpilz sowie Hautpilz an anderen Körperstellen und der Kleienpilzflechte. Erreger können hierbei Dermatophyten, Hefen oder Schimmelpilze sein.

Der enthaltene Inhaltsstoff bekämpft den Pilzerreger gezielt und schafft, ihn bereits nach wenigen Wochen Anwendung zu beseitigen.

Fungizid ist rezeptfrei, das bedeutet ohne ärztliches Rezept, in jeder Apotheke oder Online-Apotheke erhältlich.

Durch die Sprayform kommen die Hände nicht in Kontakt mit den infizierten Hautstellen. Das schützt vor Verbreitung des Erregers auf weitere Hautstellen oder andere Personen.

Das Fungizid Spray ist ein Mittel für die äußerliche Behandlung von Pilzinfektionen.

Es darf nicht in die Augen gelangen und sollte bei Überempfindlichkeit gegenüber einen der Inhaltsstoffe nicht angewendet werden.

Dadurch, dass die Inhaltsstoffe des Sprays zur Aufhellung farbiger Gegenstände führen kann, sollte das Mittel nicht mit Teppichböden oder Kleidung in Kontakt kommen.

Das Produkt ist nicht zur Anwendung an Schleimhäuten oder im Genitalbereich geeignet!

Inhalt einer Packung

Aufzählungszeichen

40 ml Lösung mit 1% Clotrimazol in einer Sprühflasche

Wirkung des Fungizid ratiopharm Sprays

Die Wirkung des Fungizid ratiopharm Pumpsprays geht auf den Inhaltsstoff Clotrimazol zurück. Der Wirkstoff ist aus der Gruppe der Antimykotika, das bedeutet der Arzneimittel, die Pilze abtöten.

Clotrimazol hat ein breites Wirkspektrum. So wirkt es nicht nur gegen Fadenpilze, die für Fußpilz verantwortlich sind, sondern auch gegen Schimmel- oder Hefepilze.

Das Mittel dringt in die befallenen Hautschichten ein und hemmt dort die Verbreitung des Pilzes. So wird er nach ein paar Wochen Behandlung langsam abgetötet.

Durch die Inhaltsstoffe eignet sich das Spray bei nässendem Fußpilz, da der Alkoholgehalt austrocknend für die Haut wirkt.

Wer an trockenem, eingerissenem Fußpilz leidet, sollte für die Behandlung eine antimykotische Creme verwenden.

Dosierung

Zweimal täglich auf die erkrankten Hautstellen dünn aufsprühen und trocknen lassen.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 4 Wochen.

Um einen Rückfall der Infektion zu verhindern, sollte die betroffene Stelle noch 2 Wochen nach Abklingen der Symptome weiterbehandelt werden.

Fungizid ratiopharm Pumpspray: Anwendung

1. Vor der Behandlung sollten die zu behandelnden Hautstellen gewaschen und gründlich abgetrocknet werden.

2. Transparente Schutzkappe von der Sprühflasche abziehen.

3. Vor dem ersten Gebrauch Sprühkopf mehrere Male betätigen, bis ein vollständiger Sprühstoß abgegeben wird.

4. Lösung auf die erkrankte Hautstelle aufsprühen und trocknen lassen. Ein Verreiben mit den Händen ist nicht nötig.

Die Anwendung wird zweimal täglich wiederholt.

Direkt nach der Behandlung sollte die Haut nicht mit Wasser in Kontakt kommen, damit der Wirkstoff ausreichend wirken kann.

Wichtig für eine erfolgreiche Therapie ist die regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen. Nur dann ist es möglich, den Pilz vollständig zu zerstören und loszuwerden.

Mit dem Pumpspray ist auch eine Anwendung in der „Überkopflage“ möglich. Der Sprühkopf muss bei der Behandlung nicht senkrecht gehalten werden.

Bei der Behandlung reichen meist ein bis zwei Sprühstöße aus. Der Sprühabstand sollte dabei zwischen 10 und 30 cm betragen.

Kontraindikationen

Aufzählungszeichen

Überempfindlichkeit gegen Clotrimazol oder einen anderen Bestandteil der Lösung

Aufzählungszeichen

Behandlung mit Amphotericin oder anderen Polyenantibiotika (Clotrimazol kann Wirksamkeit vermindern)

Nebenwirkungen des Fußpilz-Sprays Fungizid ratiopharm

Bei der Anwendung des Fungizid Sprays kann es vorübergehend zu Rötung, Stechen oder Brennen kommen.

Selten treten allergische Hautreaktionen auf.

Schwangerschaft/ Stillzeit

Das Arzneimittel sollte in der Schwangerschaft nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt und nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Analyse angewendet werden.

In der Stillzeit sollte das Mittel nicht im Brustbereich angewendet werden, um einen direkten Kontakt des Säuglings mit dem Mittel zu vermeiden.

Fazit zum Fungizid ratiopharm Pumpspray gegen Fußpilz

Das Fungizid ratiopharm Pumpspray ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von nässendem Fußpilz.

Die einfache, hygienische Anwendung hat vielen Kunden sehr gut gefallen. Außerdem waren sie auch sehr zufrieden mit der Wirkung gegen ihren Fußpilz.

Daher würden viele Nutzer das Arzneimittel weiterempfehlen.

Das Präparat ist außerdem sehr gut für Menschen geeignet, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. So können sie durch das leichte Aufsprühen auch schwer erreichbare Stellen eigenständig behandeln.

Nur wer an trockenem, rissigem Fußpilz leidet, sollte diesen mit einer Fußpilz-Creme behandeln, da sie pflegt und der Haut Feuchtigkeit gibt.

Fungizid ratiopharm Pumpspray

Wer allerdings keine Probleme mit der Mobilität besitzt, dem empfehle ich die Lamisil Once Lösung* bei nässendem Fußpilz.

Der Vorteil dieser Lösung ist die einmalige Behandlung! Durch den Depoteffekt wirkt der enthaltene Wirkstoff bis zu 13 Tage an den befallenen Hautschichten und tötet so den Pilz ab.

Lamisil once gegen Fußpilz ist ein sehr hilfreiches Produkt. 

Um vor Fälschungen geschützt zu sein, rate ich Euch, die Produkte bei einer sicheren, TÜV-zertifizierten Apotheke zu bestellen.

Auf dieser Seite erfahrt Ihr mehr zu den verschiedenen Sprays gegen Fußpilz.

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

Fachinformationsverzeichnis Deutschland, Fungizid ratiopharm Pumpspray, https://www.fachinfo.de/suche/fi/022940


*Pflichtangaben:

Fungizid-ratiopharm Pumpspray
Wirkstoff: Clotrimazol
Anwendungsgebiete: Bei Pilzinfektionen (Mykosen) der Haut durch Dermatophyten, Hefen (z.B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere. Diese können sich äußern als Mykosen der Füße (Fußpilz), Pilzinfektionen der Haut und der Hautfalten, Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor), oberflächliche Hefepilzerkrankungen (Candidosen).

Lamisil Once Lösung
Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid
Anwendungsgebiete: Behandlung von Tinea pedis (Fußpilzerkrankung) bei Erwachsenen
Warnhinweis: Nur zum äußerlichen Gebrauch. Kontakt mit den Augen vermeiden. Enthält Ethanol: offene Flammen vermeiden.