Multilind Heilsalbe gegen Hautpilz: Anwendung, Vor- und Nachteile

Multilind Heilsalbe im Test

Zuletzt aktualisiert: 01. Oktober 2021

Die Multilind Heilsalbe ist eine Salbe zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut.

Durch die spezielle Salbengrundlage soll sie sehr gut verträglich und schmerzlos aufzutragen sein.

Außerdem soll das Präparat Juckreiz lindern und zusätzlich antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen.

Wie ist die richtige Anwendung der Heilsalbe?

Das und alle weiteren wichtigen Informationen zur Multilind Heilsalbe habe ich Euch auf dieser Seite zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Vor- und Nachteile der Multilind Heilsalbe

Für Säuglinge geeignet

In Schwangerschaft und Stillzeit einsetzbar

Für Haut, Schleimhäute und im Intimbereich geeignet

Auftragen mit den Händen nötig

Tägliche Anwendung

Längere Anwendungsdauer

Multilind Heilsalbe gegen Windelsoor

Mögliche Online-Apotheken zum Kauf von Multilind:

1
DocMorris Apotheke

Meine Nr. 1 für Euch:
Größte Versandapotheke Europas, schneller & zuverlässiger Versand

2
medpex Versandapotheke

Sehr gute Preise, schneller & reibungsloser Versand + gratis Proben

3
Shop Apotheke

Premium-Abendlieferung & Gutschein für Newsletteranmeldung

6
DocMorris Apotheke

Gratis Lieferung vieler Artikel für Prime-Mitglieder

Was ist die Multilind Heilsalbe?

Die Multilind Heilsalbe ist ein Präparat zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut.

Neben der pilztötenden Eigenschaft ist die Salbe durch das enthaltene Zinkoxid auch zur Behandlung von nässenden Hautveränderungen geeignet.

Wer seine Haut durch mechanische Reizung (z.B. wenn Haut an Haut reibt) schädigt, kann sich leicht mit Pilzen oder Bakterien infizieren. 

Der Wirkstoff Nystatin kann die Haut vor einer Pilzinfektion schützen.

Falls die Haut bereits mit einem Pilz oder einem Bakterium infiziert ist, kann die Salbe ebenfalls eingesetzt werden.

Die Multilind Heilsalbe mit Nystatin ist rezeptfrei in jeder Apotheke oder Online-Apotheke erhältlich und kann bereits beim Baby Anwendung finden.

Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit kann die Salbe eingesetzt werden.

Die Heilsalbe darf nicht angewendet werden, wenn eine Allergie gegen Nystatin, Zinkoxid oder einen der anderen Bestandteile der Salbe vorliegt.

Sie kann eingesetzt werden bei:

Aufzählungszeichen

Entzündungen der Haut und Schleimhaut

Aufzählungszeichen

Durch mechanische Reizung bedingtes Wundsein

Aufzählungszeichen

Roten, juckenden, brennenden Hautstellen in Körperfalten

Aufzählungszeichen

Wunden Stellen im Gesäß, Brustbereich oder zwischen den Oberschenkeln

Aufzählungszeichen

Windeldermatitis bei Babys

Inhalt einer Packung

Aufzählungszeichen

25 g oder 50 g Paste in einer Tube oder 100 g im Spender

Aufzählungszeichen

1 g Paste enthält 100.000 I. E. Nystatin und 200 mg Zinkoxid

Dosierung

Salbe einmal bis mehrmals täglich dünn auf die betroffene Hautstelle auftragen.

Multilind Heilsalbe: Anwendung

Die Heilsalbe wird morgens und/oder abends dünn auf die betroffene Hautstelle aufgetragen. Je nach Schwere der Infektion kann die Salbe mehrere Male täglich angewendet werden.

Es genügt schon eine dünne Schicht der Salbe, um die ideale Wirkung zu erzielen.

Wichtig ist, die Behandlung noch einige Tage nach vollständiger Abheilung fortzusetzen, um einen Rückfall der Erkrankung zu vermeiden.

Kann Multilind bei Scheidenpilz angewendet werden?

Die Multilind Heilsalbe ist zwar für die Behandlung bei einem Pilzbefall der Schleimhäute geeignet, jedoch gibt es bei Scheidenpilz andere Präparate, die speziell für die Therapie einer Infektion der Scheide entwickelt wurden.

Bei Medikamenten gegen Scheidenpilz wird mit Vaginaltabletten und Creme gleichzeitig behandelt. So wird der Erreger durch die Tablette innerlich, sowie durch die Creme äußerlich effektiv bekämpft.

Hier habe ich Euch verschiedene Arzneimittel bei Vaginalpilz vorgestellt.

Kontraindikationen

Aufzählungszeichen

Allergie gegen Nystatin, Zinkoxid oder einen anderen enthaltenen Bestandteil der Salbe

Nebenwirkungen der Multilind Heilpaste

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

Selten:
Hautausschlag, Juckreiz.

Erkrankungen des Immunsystems

Selten:
allergische Reaktionen gegen Bestandteile der Heilpaste (Nystatin,
Zinkoxid, Polyethylen, dickflüssiges Paraffin, Parfümöl).

Multilind: Schwangerschaft/ Stillzeit

Die Multilind Heilsalbe kann sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit angewendet werden.

Wenn die Salbe während des Stillens angewendet wird, sollten eventuell vorhandene Salbenreste vor Kontakt mit dem Säugling entfernt werden. So wird vermieden, dass das Kind die Salbe schluckt.

Fazit zur Heilsalbe Multilind gegen Hautpilz

Die Multilind Heilsalbe ist ein Präparat zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut und Schleimhäute.

Daneben kann sie außerdem vorbeugend eingesetzt werden.

Die enthaltenen Inhaltsstoffe sind ideal für die Therapie nässender, entzündeter Haut geeignet und wirken daneben wundheilungsfördernd und hautschützend.

Multilind Heilsalbe gegen Windelsoor

Empfohlene Online-Apotheken zum Kauf von Multilind:

1
DocMorris Apotheke

Meine Nr. 1 für Euch:
Größte Versandapotheke Europas, schneller & zuverlässiger Versand

2
medpex Versandapotheke

Sehr gute Preise, schneller & reibungsloser Versand + gratis Proben

3
Shop Apotheke

Premium-Abendlieferung & Gutschein für Newsletteranmeldung

6
DocMorris Apotheke

Gratis Lieferung vieler Artikel für Prime-Mitglieder

Autorin: Melissa Sörgel
Autorin: Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

1. PharmaWiki Redaktion, Zinkoxid, https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=zinkoxid

2. PharmaWiki Redaktion, Nystatin, https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=nystatin

3. Dr. Sabine Werner, Ein Paradies für Pilze, https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2017/daz-37-2017/ein-paradies-fuer-pilze


Pflichtangaben:

Multilind Heilsalbe mit Nystatin
Wirkstoffe: Nystatin und Zinkoxid
Anwendung bei Entzündungen der Haut und Schleimhaut, durch mechanische Reizung bedingtes Wundsein („Wolf”), rote, juckende und brennende Herde in den Körperfalten, im Gesäß- und Brustbereich und zwischen den Oberschenkeln, z.B. Windeldermatitis.