Bestes Mittel gegen starken Nagelpilz

Bestes Mittel gegen starken Nagelpilz
Bei fortgeschrittenem Nagelpilz hilft eine bestimmte Therapie besonders gut. (Quelle: cunaplus – stock.adobe.com)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Nagelpilz ist eine der lästigsten und hartnäckigsten Infektionskrankheiten der Nägel. Vor allem die Zehen werden häufig von den Fadenpilzen (med.: Dermatophyten) infiziert. Er breitet sich langsam aus und zerstört die Nagelplatte mit der Zeit vollständig.

Wer zu lange wartet, entwickelt starken Nagelpilz, der deutlich schwieriger zu behandeln ist, als die Nagelmykose im Anfangsstadium.

Was kann man gegen starken Nagelpilz tun? Was ist das beste Mittel und wie sieht die Anwendung aus?

Alle wichtigen Informationen zu diesem Thema erfahrt Ihr hier!

Inhaltsverzeichnis

Woran erkennt man starken Nagelpilz?

Starken Nagelpilz erkennt man an einer deutlich verdickten und verfärbten Nagelplatte. Der Nagel ist nicht mehr hautfarben und glänzend, sondern zeigt sich in einem matten, gelblich bis bräunlichen Ton.

Das sind die typischen Symptome einer fortgeschrittenen Nagelpilzinfektion. In selteneren Fällen kann sich der betroffene Nagel jedoch auch schwarz färben.

Wer im Fall von fortgeschrittenem Nagelpilz noch immer nicht handelt, kann beobachten, dass sich die Nagelplatte langsam abhebt. So kann es beim Tragen von Schuhen zu erheblichen Schmerzen kommen.

Außerdem kann sich das Nagelbett entzünden und so ebenfalls starke, unangenehme Schmerzen verursachen.

Nagelmykose am großen Zeh im Endstadium, bei dem ein großer Teil des Nagels schon abgebröckelt ist.
Starker Nagelpilz am großen Zeh. (Quelle: deepspacedave – stock.adobe.com)

Im Endstadium von Nagelpilz kommt es letztendlich zum Verlust des infizierten Nagels. Wenn dann ein neuer Finger- oder Fußnagel nachwächst, ist dieser leider nicht gesund, sondern weiterhin krank und befallen.

Daher ist es von sehr großer Bedeutung, Nagelpilz so schnell wie möglich zu behandeln!

Der Pilz verschwindet nicht von selbst, und wer nicht reagiert, verschlimmert die Situation und die Behandlung wird nur unnötig komplizierter.

Überblick: Diese Mittel gegen Nagelpilz gibt es

Es gibt einige verschiedene Medikamente, um Pilzinfektionen zu therapieren.

Neben Cremes oder Nagellacken zur äußerlichen Anwendung im Anfangsstadium gibt es in schwereren Fällen von Nagelpilz die innerliche Therapie mit Tabletten.

Die äußerlich anzuwendenden Arzneimittel sind verschreibungsfrei in der Apotheke oder Online-Apotheke erhältlich, wohingegen Tabletten von einem Arzt verschrieben werden müssen.

Wenn auch das nicht hilft, kann der Arzt die Pilze mittels Laser bestrahlen und so abtöten.

Weitere Optionen sind verschiedene natürliche Mittel gegen Nagelpilz. Zu diesen zählen Teebaumöl, Essig, Backpulver oder auch Zahnpasta.

Bestes Mittel gegen starken Nagelpilz

Aus meiner Erfahrung in der Apotheke kann ich Euch berichten, dass das beste Mittel bei starkem Nagelpilz eine Kombinationstherapie aus einer Creme und einem wasserlöslichen, antimykotischen Nagellack ist.

Die Wirksamkeit dieser beiden Medikamente in Kombination ist definitiv sehr hoch.

Kombination von Creme und Lack

Die Kombination einer harnstofflösenden Creme und einem pilzabtötenden Nagellack ist das beste Mittel gegen Nagelmykose

Der erste Teil der Behandlung startet mit dem Canesten Extra Nagelset. Es enthält eine Creme mit Harnstoff und Bifonazol,  sodass das infizierte Nagelgewebe aufgeweicht wird und abgetragen werden kann.

Dabei löst der Harnstoff die erkrankte Nagelsubstanz auf, wohingegen der pilztötende Wirkstoff Bifonazol bereits beginnt, gegen den Pilzerreger anzukämpfen.

Mit der Creme aus dem Nagelset wird lediglich der infizierte Teil des Nagels aufgelöst. Die gesunde Nagelplatte wird davon nicht aufgelöst und bleibt bestehen.

canesten nagelset

Diese Prozedur gegen die Pilzinfektion dauert in der Regel 2 Wochen, bis das gewünschte Ergebnis sichtbar wird.

Wenn der verdickte Fuß- oder Fingernagel durch die Harnstoffcreme entfernt wurde, kann der zweite Teil der Therapie folgen und seine volle Wirksamkeit entfalten:

Die Anwendung des wasserlöslichen Ciclopoli Nagellacks gegen Nagelpilz. Der ebenfalls pilzabtötende Wirkstoff Ciclopirox dringt tief in das Gewebe ein, reichert sich im Inneren der Pilzzelle an und tötet den Erreger somit effektiv ab.

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

Wichtig ist, die Behandlung mit dem Lack konsequent und kontinuierlich durchzuführen. Erst, wenn der betroffene Nagel vollständig gesund nachgewachsen ist, ist der Pilz besiegt und die Infektion geheilt.

Die Anwendung kann bei Fingernägeln 6 Monate, bei Fußnägeln bis zu 12 Monate dauern!

Die Creme alleine kann nach dem Abtragen der infizierten Nagelsubstanz nicht so tief in das Gewebe eindringen, wie der wasserlösliche Nagellack.

"Die Kombination ist entscheidend!
Die Creme löst den verdickten Nagel auf und der Anti-Pilz-Lack bekämpft anschließend den Nagelpilz."
Apothekerin Melissa Sörgel, freundlich lächelnd
Melissa Sörgel
Apothekerin

Die Kombination der beiden Mittel ist deshalb wichtig, weil ein Lack alleine bei verdickten Nägeln, wie sie bei starkem Nagelpilz vorliegen, nicht tief in die Nagelplatte eindringen kann, um den Pilz tatsächlich am Ursprung abzutöten.

Aus diesem Grund ist die vorherige Anwendung einer Creme so sinnvoll, da sie den verdickten Teil des Nagels zuerst auflöst und der Nagellack anschließend seine volle Wirkung erzielen kann.

Mehr Informationen zur Anwendung, sowie Vor- und Nachteile hier: Canesten Nagelset Erfahrungen und Erfahrungen mit den Ciclopoli Nagellack.

Tabletten als letzte Maßnahme

Wenn der Nagelpilz nach dieser Behandlung noch immer nicht besiegt ist, kann der Hautarzt zusätzliche Mittel gegen Nagelpilz in Tablettenform zum Einnehmen verschreiben.

Diese Medikamente können dann unterstützend von innen heraus wirken und somit zum Ziel führen, den Nagelpilz endlich loszuwerden.

Dafür stehen drei verschiedene Wirkstoffe zur Auswahl:

Terbinafin

Itraconazol

Fluconazol

Diese Medikamente zum Einnehmen sind nur mit einem Rezept vom Arzt in der Apotheke oder Online-Apotheke erhältlich.

Es ergibt Sinn, die Tabletten mit den äußerlich anzuwendenden Mitteln zu kombinieren, um den bestmöglichen Effekt zu erzielen.

Keine Hausmittel bei starkem Nagelpilz

Essig, Teebaumöl oder ähnliche Mittel sind bei vielen Menschen sehr beliebt, weil sie natürlich sind, man sie häufig schon zu Hause vorrätig hat oder günstig zu beschaffen sind.

Aber wirken sie auch gegen die Pilzinfektionen?

Das Problem von Hausmitteln bei starkem Nagelpilz ist, dass einige wohl eine leicht pilzabtötende Wirkung besitzen (z.B. Teebaumöl), diese Wirkung jedoch bei dem starken Befall nicht ausreicht, um den Pilzerreger abzutöten.

Wer nur auf diese Mittel setzt, zögert dadurch die Behandlung unnötig in die Länge und verschlimmert letztendlich die Infektion! Somit kann es zum Verlust des Nagels kommen und es können starke Schmerzen auftreten.

Bei starkem Nagelpilz muss dringend auf Antimykotika gesetzt werden, denn nur durch die geeigneten Wirkstoffe können die Fadenpilze effektiv und wirksam beseitigt werden.

Fazit: Das ist das beste Mittel gegen starken Nagelpilz

Wer an starkem Nagelpilz leidet, braucht dringend eine wirksame Behandlung von Nagelpilz.

Durch den schon stark verdickten, verformten und verfärbten Nagel kann es schnell zu sehr starken, unangenehmen Schmerzen kommen und im Endstadium kann sich der Nagel sogar ablösen.

"Meine Empfehlung für Euch:

Das beste Mittel gegen Nagelpilz ist eine Kombinationstherapie aus einer Harnstoff-Creme und einem antimykotischen, wasserlöslichen Nagellack."
Apothekerin Melissa Sörgel, freundlich lächelnd
Melissa Sörgel
Apothekerin

Um vor Imitaten geschützt zu sein, rate ich Euch, die Produkte bei einer sicheren, TÜV-zertifizierten Apotheke zu bestellen.

1. Teil der Behandlung

canesten nagelset

2. Teil der Behandlung

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

Die Creme des Canesten Extra Nagelsets löst im ersten Teil der Behandlung den infizierten Teil des Nagels auf, der dadurch abgetragen werden kann.

Wenn das verdickte Nagelgewebe entfernt wurde, kann anschließend der wasserlösliche Lack auf den Nagelpilz aufgetragen werden.

Dieser Anti-Pilz-Lack dringt tief in das Nagelgewebe und die umliegende Haut ein und tötet effektiv die Pilze ab.

So wird die Infektion mit dieser doppelten Behandlungskraft wirksam bekämpft und der Nagelpilz entfernt!

Auf der Startseite erhaltet Ihr weitere Informationen zu verschreibungsfreien Medikamenten!

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

1. Matilde Iorizzo, Bianca Maria Piraccini, Antonella Tosti, Aktuelle Behandlungsoptionen der Onychomykose, https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1111/j.1610-0387.2010.07499_supp.x

2. Dr. rer. nat. Ferdinand Klinkhammer , Onychomykosen: Eine langwierige Therapie, https://www.aerzteblatt.de/archiv/30264

3. Arzneimittelinformationen für Deutschland, Ciclopoli gegen Nagelpilz, https://www.fachinfo.de/suche/fi/022906

4. Arzneimittelinformationen für Deutschland, Canesten Extra Nagelset, https://www.fachinfo.de/suche/fi/002612

Schreibe einen Kommentar