Weiße Flecken auf den Fingernägeln und weitere Verfärbungen der Nägel

Weiße Flecken auf den Fingernägeln und weitere Verfärbungen der Nägel
Weiße Nagelverfärbungen können mehrere Ursachen haben. (Quelle: OHishiapply - shutterstock.com)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Jeder hatte es schon einmal: Einen weißen Fleck oder eine kleine weiße Stelle auf den Fingernägeln und man ist sich nicht sicher, woher die Veränderung kommt.

Ist ein solcher Fleck gefährlich?

Wie entsteht er?

Muss man diesen Fleck behandeln um ihn loszuwerden?

In diesem Artikel möchte ich Euch die wichtigsten Fakten rund um die Flecken und Weißfärbungen der Nägel erklären und ob sie behandelt werden müssen.

Inhaltsverzeichnis

Früher war die Meinung verbreitet, dass weiße Flecken auf den Fuß- und Fingernägeln eine fehlerhafte Ernährung und einen Mangel an Kalzium widerspiegeln. Das ist jedoch ein Mythos.

Meist handelt es sich um eine harmlose Verfärbung. Der Überbegriff der weißen Nagelverfärbung nennt sich medizinisch Leukonychie, was übersetzt „weiße Nägel“ bedeutet.

Neben den weißen Flecken gibt es noch weitere Arten1 von weißen Verfärbungen der Nägel. Im Folgenden stelle ich Euch die verschiedenen Nagelveränderungen kurz und verständlich vor:

Weiße Flecken auf den Fingernägeln: Leukonychia punctata

Der Nagel des Mittelfingers hat einen weißen Fleck.
Die weißen Flecken auf dem Fingernagel sind meist die Folge einer Druckverletzung. (Quelle: Nikolas Ride - shutterstock.com)

Der medizinische Begriff für weiße Flecken auf den Fingernägeln ist Leukonychia punctata. Die kleinen, weißen Flecken auf der Nagelplatte sind wenige Millimeter groß und sehen oft aus wie Wölkchen.

Häufig handelt es sich um die Folge einer Verletzung durch beispielsweise einen Stoß oder eine Quetschung. Dadurch entsteht eine Störung der Verhornung, die als weißer Punkt nach und nach mit dem Nagel herauswächst und so zum Vorschein kommt.

Weiße Flecken auf den Nägeln sind meist harmlos und Folge einer Verletzung der Nagelplatte.

Eine fehlerhaft durchgeführte Maniküre kann ebenfalls zu Verletzungen führen und die Ursache für die Flecken darstellen.

Viele entfernen zum Beispiel das Nagelhäutchen, obwohl das nicht gut für den Fingernagel ist. Das Nagelhäutchen sollte bei einer Maniküre nur vorsichtig zurückgeschoben und nicht abgeschnitten werden (mehr Informationen dazu).

Weiße Nägel: Leukonychia totalis

Neben den weißen Flecken gibt es noch eine vollständige Weißfärbung des betroffenen Nagels (med.: Leukonychia totalis2). Dieser seltene Fall der Nagelverfärbung kann angeboren sein.

Wenn es sich um eine genetische Veranlagung handelt, dann sind alle Nägel betroffen und wachsen in einer weißlichen Farbe. Sowohl Finger- als auch Fußnägel sind vollständig weiß gefärbt.

Ist nur ein einzelner Nagel weiß gefärbt, ist er eventuell mit einer Säure in Berührung gekommen. Das ist beispielsweise bei einem Kontakt mit Salpetersäure der Fall.

Weiße Querstreifen auf den Nägeln: Leukonychia striata

Wenn sich auf dem eigenen Nagel gräuliche bis weißliche Querstreifen (med.: Leukonychia striata) gebildet haben, sollte einen Arzt aufsuchen.

Im schlimmsten Fall kann die Ursache eine Schwermetallvergiftung sein, zum Beispiel mit Arsen oder Thallium. Weiterhin können Querstreifen auch eine Stoffwechselstörung anzeigen oder durch eine Chemotherapie hervorgerufen werden.3

Bei grauen oder weißen Querstreifen auf den Nägeln ist ein Arztbesuch ratsam, um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen.

Meistens entstehen Querstreifen auf den Nägeln jedoch durch eine Quetschung oder Verletzung des betroffenen Nagels. Sie können auch durch eine Erkrankung mit hohem Fieber ausgelöst werden.

Milchglasnägel

Ein Glas voller Milch als Zeichen für Milchglasnägel.
Milchglasnägel haben ihren Namen von der weißen Farbe der Milch. (Quelle: congerdesign - pixabay.com)

Wer an der Krankheit Milchglasnägel (med.: Terry-Nägel) leidet, hat trüb-weiß gefärbte Nagelplatten. Diese Trübung kann ein Symptom verschiedenster Probleme der Gesundheit sein.

Dazu gehören unter anderem eine chronische Leberkrankheit, Herzschwäche, Diabetes mellitus oder die chronisch entzündliche Darmerkrankung (CED). Meist sind alle Nägel gleichermaßen von der Verfärbung betroffen.

"Wenn es sich bei der Nagelveränderung um eine Gelb- oder Braunfärbung handelt, oder sich der Nagel verdickt hat, kann es sich unter Umständen um Nagelpilz handeln.

Was hilft wirklich gegen Nagelpilz? Seht Euch die Seite an."

Apothekerin Melissa Sörgel, freundlich lächelnd
Melissa Sörgel
Apothekerin

Des Weiteren zählt eine Weißfärbung auch zu den Nagelpilz-Symptomen und deshalb kann eine Abgrenzung zu den genannten Leukonychien erschwert werden.

Nagelmykose muss dringend medikamentös behandelt werden, z.B. mit einem Anti-Nagelpilz-Lack. Ist man sich nicht sicher, sollte ein Hautarzt aufgesucht werden, damit die richtige Diagnose gestellt wird.

Behandlung von Leukonychie: Können weiße Flecken behandelt werden?

Wenn sich die Fuß- oder Fingernägel weiß verfärben, ist es notwendig, die Grunderkrankung zu diagnostizieren. Anschließend kann diese behandelt werden.

Wird die Ursache bekämpft, verschwindet die Nagelveränderung mit der Zeit von selbst. Dazu zählen vor allem entstandene Querstreifen oder Milchglasnägel.

Weiße Flecken an den Fingernägeln müssen nicht behandelt werden. Ein weißer Fleck auf dem Fingernagel entsteht durch ein punktuelles Ablösen der Nagelplatte vom Nagelbett durch eine Verletzung.

Nachdem die Nägel langsam wachsen, wandert auch die verfärbte Stelle immer weiter heraus, bis sie irgendwann vollständig herausgewachsen und verschwunden ist. Deshalb ist keine spezifische Behandlung der weißen Flecken nötig.

Maniküre. Bei Fingernägeln darf das Nagelhäutchen nicht entfernt werden!
Mit einem Nagellack können die weißen Flecken überdeckt werden. (Quelle: Niek Verlaan - pixabay.com)

Wenn die kleinen Wölkchen stören, kann man sie mit kosmetischem Nagellack überdecken. In diesem Fall ist jedoch unbedingt zuerst ein nagelschonender Unterlack aufzutragen, bevor der farbige Kosmetiklack aufgebracht wird.

Auch andere Nagelveränderungen können mit farbigem Lack überdeckt werden. Die Einnahme von Kalzium hilft nicht dabei, die Verfärbungen loszubekommen.

Tipps für gesunde, feste Fingernägel

Wer seinen Nägeln etwas Gutes tun und sie zusätzlich festigen möchte, kann mit einigen Tipps im Alltag ohne großen Aufwand dazu beitragen.

1. Ursachen behandeln

Wenn der Arzt die Ursache der weißen Flecken diagnostiziert hat, können die Nägel behandelt werden. Eventuell muss auch nur abgewartet werden, bis der Nagel wieder gesund nachgewachsen ist und die Druckstelle verschwindet von alleine.

2. Ausgewogene Ernährung

Smoothie als Symbol für gesunde Ernährung zur Unterstützung der Finger- und Fußnägel.
Eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung stärkt die Nägel. (Quelle: matttilda – stock.adobe.com).

Durch die richtigen Nahrungsmittel kann man die eigenen Fuß- und Fingernägeln, sowie die Gesundheit stärken. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört eine Variation aus Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Eiern, Fisch und Fleisch.

3. Nägel gut und richtig pflegen

Es sollte immer auf eine richtige Nagelpflege geachtet werden. Das Nagelhäutchen sollte bei der Maniküre nicht entfernt werden, dadurch kann eine Nagelveränderung vermieden werden.

4. Verletzungen der Finger und Nägel vermeiden

Werden die Hände beruflich stark beansprucht, sollte auf geeignetes Equipment geachtet werden. Das Tragen von Handschuhen und eine spezielle Nagelpflegecreme schützen die Nägel. Dadurch lassen sich die Flecken auf den Fingernägeln umgehen.

Weitere nützliche Hinweise zur Selbstmedikation findet Ihr auf der Startseite.

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Von 2011-2015 habe ich Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

1. Frank Antwerpes, Carla Tutlies, Leukonychie, https://flexikon.doccheck.com/de/Leukonychie

2. An Idiopathic Leukonychia Totalis and Leukonychia Partialis Case Report and Review of the Literature, Theresa Canavan, Antonella Tosti, Hurst Mallory, Kristopher McKay, Wendy Cantrell, Boni Elewski, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27172289/

3. Evaluation of nail lines: Color and shape hold clues, Shari R. Lipner, Richard K. Scher, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27168515/

Schreibe einen Kommentar