Nagelpilz behandeln: Was hilft am besten?

Lack, Creme, Salbe gegen Nagelpilz?
Die Nagelpilzbehandlung erfordert Geduld. (Quelle: Pexels - pixabay.com)

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2020

Was hilft wirklich gegen Nagelpilz? Lacke? Tabletten oder andere Medikamente?

Oder sogar Hausmittel?

Was ist das beste Mittel gegen Nagelpilz?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, die unter Nagelmykose leiden.

Ich möchte Euch hier an meiner jahrelangen Erfahrung als Apothekerin teilhaben lassen und Euch ein paar Tipps geben, wie Ihr Euren Pilz behandeln könnt und schnellstmöglich wieder loswerdet.

Inhaltsverzeichnis

Das Thema ist wirklich lästig, unabhängig davon, ob die Finger- oder Fußnägel betroffen sind. Um die Beschwerden schnell wieder in den Griff zu bekommen, sollte man so früh wie möglich mit der Behandlung des Nagelpilzes beginnen.

Wenn die Nagelpilz-Behandlung rechtzeitig begonnen wird, kann sie in Selbstmedikation durchgeführt werden. Wartet man zu lange, können sich die Pilzsporen auf die Haut ausweiten und zu Hautpilz oder Fußpilz führen.

Die Behandlung ist erst dann abgeschlossen, wenn der Nagel vollständig, gesund nachgewachsen ist und kein Teil vom Nagel mehr infiziert ist. Je nach Bereich dauert das unterschiedlich lange.

Wie lange dauert die Behandlung vom Pilz?

Eine Nagelpilzbehandlung an den Händen dauert in der Regel ein halbes Jahr und an den Füßen 9-12 Monate. Wird die Therapie zu früh beendet, besteht die Gefahr, dass der Pilz zurückkommt.

Mittel gegen Nagelpilz: TOP 3

Was hilft gegen Nagelpilz? Was ist das beste Mittel gegen Nagelpilz?

Eine sehr häufig gestellte Frage, die Antwort bekommt Ihr gleich!

Um vor Fälschungen geschützt zu sein, empfehle ich Euch, das Produkt bei einer sicheren, TÜV-zertifizierten Apotheke zu bestellen!

Bei der Behandlung von Nagelpilz gibt es drei verschiedene Medikamente, die sich aus meiner Zeit in der Apotheke am meisten bewährt haben.

Diese sind alle freiverkäuflich und ohne Rezept vom Arzt erhältlich:

Bilder von Ciclopoli, Canesten und Loceryl im Vergleich gegen Nagelpilz.

Es handelt sich bei allen Medikamenten um pilzabtötende Mittel, sogenannte Antimykotika. Das Elementarste bei der Therapie einer Pilzinfektion ist die kontinuierliche Behandlung des Nagels!

Man muss konsequent daran arbeiten, dann wird man den lästigen Begleiter der Nägel mit etwas Geduld auch los.

“Im Folgenden sind meine Top 3 Arzneimittel mit Vor- und Nachteilen aufgeführt!

Mein Testsieger ist der Lack Ciclopoli gegen Nagelpilz.

Die Behandlung ist unkompliziert und zusätzlich ist der enthaltene Wirkstoff Ciclopirox antibakteriell und entzündungshemmend!”

 

Apothekerin Melissa mit schwarzem Blaser und weißem Hintergrund.

Melissa, Apothekerin

Weiteres zu Wirkung von Cilopirox, Kundenmeinungen und mögliche unerwünschte Arzneimittelwirkungen von Ciclopoli findet Ihr hier.

Weiteres zur Wirkung, Meinungen von Anwendern und mögliche unerwünschte Nebenwirkungen vom Canesten Extra Nagelset und von der Canesten Extra Creme findet Ihr hier.

Wirkung, Kundenmeinungen und mögliche Nebenwirkungen von Loceryl Nagellack findet Ihr hier.

Beste Behandlung von Nagelpilz

Für ein bestmögliches Ergebnis empfehle ich Euch, die Nagelpilztherapie mit dem Canesten Extra Nagelset zu starten.

Der enthaltene Harnstoff löst den infizierten Nagel ab, anschließend kann der Nagellack Ciclopoli eingesetzt werden.

1. Teil der Behandlung

Woche 1-2:

canesten nagelset

2. Teil der Behandlung

ab Woche 3:

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

Weitere Mittel gegen Nagelpilz

Es gibt eine Vielzahl an verschreibungsfreien Medikamenten gegen Onychomykose. Im Folgenden stelle ich Produkte vor, die es nicht in die Top 3 geschafft haben.

Amorolofin Scholl gegen Nagelpilz

Der Scholl Amorolfin Nagelpilz Nagellack gehört zu den wasserfesten, antimykotischen Lacken. Im Set sind der Lack, Einwegfeilen und wiederverwendbare Applikatoren enthalten.

Scholl nagelpilzIch habe eine eigene Produktseite zum Scholl Nagelpilz Set erstellt.

Seht sie Euch an, um weitere Informationen zum Wirkstoff Amorolofin wie zum Beispiel Kundenmeinungen und Anwendungshinweise zu erhalten.

Onyster Nagelset von Pierre Fabre

Dieses Produkt besteht aus einer Salbe mit dem Wirkstoff Harnstoff (40 %) und passenden Flügelpflastern zum Fixieren der Salbe.

Onyster Nagelset 1 StEine alleinige Behandlung mit diesem Mittel reicht nicht aus, die Therapie muss mit einem antimykotischen Medikament fortgesetzt werden. Zum Beispiel mit den folgenden Produkten.

Lest auf der von mir erstellten Produktseite zum Onyster Nagelset alles Wissenswerte zu diesem Medizinprodukt.

Miclast Nagellack 80 mg/g von Pierre Fabre

Der wasserfeste Nagellack wird zur äußerlichen Anwendung bei Nagelpilzerkrankungen eingesetzt.

Miclast 80 mg:g wirkstoffhaltiger Nagellack 3 ml
Der Lack enthält den Wirkstoff Ciclopirox, dringt in den Nagel ein und hilft somit gegen Nagelpilz.

Ich habe Euch eine Seite zu Miclast mit allen Informationen inkl. Bewertungen erstellt.

Ciclocutan 80mg/g Nagellack

Dieser wasserfeste Nagellack Ciclocuten wird zur Behandlung von Nagelpilz an Zehen- und Fingernägeln verwendet.

Ciclocutan nagellack gegen Nagelpilz

Der Lack mit dem Wirkstoff Ciclopirox ist sehr wirksam und erfasst alle relevanten Nagelpilzerreger, die die Erkrankung auslösen.

Auf der Seite zu Ciclocutan habe ich Kundenmeinungen und weitere Informationen zu dem Produkt zusammengefasst.

Nagelpilz-Behandlung starten: je früher, desto besser

Eine Infektion mit Nagelpilz-Erregern (meistens Fadenpilze, sogenannte Dermatophyten) kann nicht von selbst abheilen und benötigt eine gewisse Zeit, da die Nägel sehr langsam wachsen.

Sind Schimmelpilzen der Auslöser, kann sich auch dunkler, schwarzer Nagelpilz entstehen.

Das Wichtigste ist, dass die befallenen Nägel (sowohl Fuß- als auch Fingernägel) schnellstmöglich, unmittelbar nach der Diagnose, am besten mit einem speziellen Nagelpilz-Nagellack behandelt werden. Sonst kann sich der Pilz ungehindert ausbreiten und weitere Probleme verursachen.

Je früher mit der Nagelpilz Behandlung des infizierten Nagels gestartet wird, desto besser. Wie Ihr Nagelpilz erkennen könnt, erfahrt Ihr auf der Seite zu den Symptomen. Dort sind auch zahlreiche Bilder von Nagelpilz inklusive Beschreibung der Symptome zu finden.

Weißer Nagelpilz am großen Zeh an der Nagelplatte im fortgeschrittenen Stadium.
Die Füße sind häufig von Nagelpilz betroffen! Eine Nagelmykose muss umgehend behandelt werden. (Quelle: cunaplus – stock.adobe.com)

Bei Nicht-Behandlung der Nagelpilz Infektion kann es zu Schmerzen und letztendlich zum Verlust des ganzen Nagels kommen. Der Nagelpilz ernährt sich vom Keratin des Nagels und schwächt damit die Nagelsubstanz.

Aus diesem Grund kann sich der Nagel mit der Zeit vom Nagelbett ablösen! Außerdem können weitere Nägel befallen werden, was die Behandlung von Nagelpilz zusätzlich erschwert.

Ob ein Nagelpilz (med.: Nagelmykose, Onychomykose) innerlich oder äußerlich mit Wirkstoff behandelt werden muss, entscheidet sich nach Art und Schweregrad des erkrankten Nagels.1

Ist der Nagelpilz jedoch noch im Anfangsstadium, kann mit der Selbstmedikation, das bedeutet mit einer Therapie von zu Hause aus, umgehend begonnen werden.

Je schneller man die Symptome erkennt und mit der Behandlung startet, desto besser.

Ist die Hälfte einer Nagelplatte, die Nagelwurzel oder mehr als zwei Nägel von Nagelpilz betroffen, sollte man zum Arzt gehen, der anhand der Symptome eine genaue Diagnose stellen kann.

In diesen Fällen wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine äußere Nagelpilz Behandlung nicht ausreichend sein und es muss auf Wirkstoffe in Form von Tabletten oder Kapseln zurückgegriffen werden.

Außerdem wird eine Selbstmedikation mit Creme/ Salbe, Lack oder Sprays gegen Nagelpilz bei Menschen mit Immunschwäche, chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes (oft in Kombination mit Durchblutungsstörungen), bei Schwangerschaft oder Stillzeit nicht empfohlen.

In diesen Fällen sollte die Behandlung der Pilze immer mit einem Arzt abgesprochen werden.

Keine Selbstmedikation bei:

Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten nicht ohne ärztliche Rücksprache behandelt werden. Wichtig ist zudem, dass die Ursache der Infektion geklärt wird.

Tabletten gegen Nagelpilz (verschreibungspflichtig)

Ein Glas Wasser und Tabletten, diese Therapie wird häufig bei hartnäckigen Pilzen eingesetzt.
Tabletten werden in schweren Fällen zur Therapie von Nagelpilz eingesetzt. (Quelle: frolicsomepl - pixabay.com).

Neben den äußerlich anzuwendenden Mitteln kann man Nagelpilz auch mit Tabletten behandeln. Diese Medikamente werden eingenommen und wirken von innen heraus gegen die Pilze auf dem Nagel.

Diese Art der Behandlung kommt dann zum Einsatz, wenn man einen stark ausgeweiteten Pilzbefall an Nagel und Haut hat, die Nagelwurzel oder das Nagelbett angegriffen ist, oder mehrere Nägel gleichzeitig betroffen sind und der Einsatz der Lacke nicht mehr ausreicht.

Alle Tabletten gegen Nagelpilz sind verschreibungspflichtig und müssen von einem Arzt, je nach Symptomen, gegen die Infektion verordnet werden. Allerdings bekämpfen sie die Dermatophyten wirkungsvoll.

Diese Medikamente können nicht ohne Rezept in der Apotheke gekauft werden.

Gegen den Erreger von Nagelpilz werden Terbinafin, Itraconazol und Fluconazol verordnet.

Laserbehandlung gegen Nagelpilz, durchgeführt von einem Arzt

Zehnagel ist von Nagelpilz betroffen und der Arzt behandelt die Pilzinfektion mit einem Nagelpilz Laser
Behandlung von Onychomykose am Zeh mit einem Nagelpilz Laser. (Quelle: hedgehog94 – stock.adobe.com)

Wenn die Symptome des Nagelpilzes (sowohl Fuß- als auch Fingernägel) schon weit fortgeschritten sind, greifen Ärzte zu einer alternativen Methode: der Lasertherapie gegen Nagelpilz.

Diese bietet sich an, wenn die äußerliche Behandlung der Pilze nicht wirkungsvoll und eine innerliche Nagelpilzbehandlung mit Tabletten nicht möglich ist. Durch den Laser wird der Erreger am Nagel entfernt und die gesunde Nagelsubstanz bleibt verschont.

Ein Nachteil der Behandlung ist, dass die Kosten nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Pro Sitzung kostet die Laserbehandlung gegen Nagelpilz ca. 70-120 €.

Wenn ein Nagelpilz gelasert wird, sollte die Behandlung mit lokalen Antimykotika ergänzt werden.2

Globuli und Schüßler Salze gegen Nagelmykose

Viele Menschen kommen in die Apotheke und fragen nach Mitteln der Homöopathie, um die Pilze zu bekämpfen. Auch Schüßler Salze werden häufig gekauft.

 

Acidum hydrofluoricum D12 gegen Nagelpilz
Das Globuli Acidum hydrofluoricum D12 kann gegen Pilzinfektionen angewendet werden.

Bei der Homöopathie werden zur Behandlung von Krankheiten mehr als 2000 verschiedene pflanzliche, mineralische und tierische Substanzen eingesetzt.

Globuli sind kleine Streukügelchen.

 

Schüssler 1 Calcium fluoratum D12-min
Das Schüßler Salz Nr. 1 wird häufig bei Nagelpilz angewendet.

Im Gegensatz zur Homöopathie sind Schüßler Salze Stoffe, die auch im menschlichen Körper vorkommen.

Sie werden nach dem homöopathischen Prinzip hergestellt. Die Salze regulieren und regenerieren die Zellmembran.

Aus diesem Grund habe ich einen Artikel zu dem Thema geschrieben. In diesem Beitrag sind alle gängigen Globuli und Schüßler Salze gegen Nagelpilz aufgeführt

Können Hausmittel gegen Nagelpilz helfen?

Backpulver, Teebaumöl, Alkohol, Eigenurin, Essigsäure, Apfelessig, Essig, Knoblauch, Zahnpasta, Lavendelöl… Die Liste der Hausmittel, die bei vielen Krankheiten eingesetzt werden können, ist lang!

Im Internet findet man etliche Maßnahmen, mit denen man die Pilzinfektionen (ausgelöst durch Dermatophyten) behandeln kann. Doch wie hoch ist die Wirksamkeit dieser Hausmittel bei Onychomykose tatsächlich? Kann es sogar schädlich sein, wenn man diesen Mitteln bei der Behandlung vertraut?

Ich habe Euch alles Wissenswerte zu den Hausmitteln gegen Nagelpilz auf einer separaten Seite zusammengefasst.

Weitere Tipps während der Nagelpilz Behandlung

Um einen Rückfall zu vermeiden oder um gar nicht erst mit Nagelpilz in Berührung zu kommen ist es ratsam, im Alltag auf einige Punkte zu achten. So kann einem Nagelpilz effektiv vorgebeugt werden.

Person schneidet sich die Fingernägel. Bei der Nagelpflege ist Vorsicht geboten.
Häufig wird bei fehlerhafter Nagelpflege der Nagel verletzt. (Quelle: Monet – stock.adobe.com)

Die folgenden Empfehlungen sind sowohl zur Prävention als auch während der Behandlung einer Nagelpilzerkrankung sehr hilfreich3:

Fazit: So behandelt Ihr den Nagelpilz am besten!

Befindet sich die Pilzinfektion noch im Anfangsstadium, ist der Lack von Ciclopoli gegen Nagelpilz mein Testsieger.

Die Behandlung ist unkompliziert und der Wirkstoff Ciclopirox ist sowohl antibakteriell als auch entzündungshemmend. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Produkt wasserlöslich ist.

Um vor Fälschungen geschützt zu sein, rate ich Euch, die Produkte bei einer sicheren, TÜV-zertifizierten Apotheke zu bestellen.

Für ein bestmögliches Ergebnis empfehle ich Euch, die Nagelpilztherapie mit dem Canesten Extra Nagelset zu starten.

Der enthaltene Harnstoff löst den infizierten Nagel ab, anschließend kann der Nagellack Ciclopoli eingesetzt werden.

1. Teil der Behandlung

 Woche 1-2:

canesten nagelset

2. Teil der Behandlung

ab Woche 3:

Ciclopoli ist ein Nagellack undhilft effektiv gegen Nagelpilz

In schweren Fällen sollte ein Arzt aufgesucht werden, der andere Medikamente wie Tabletten verordnen kann.

Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel
Autorin: Apothekerin Melissa Sörgel

Mein Name ist Melissa und ich bin seit 2016 approbierte Apothekerin.

Ich habe von 2011-2015 Pharmazie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg studiert.

Danach habe ich mehrere Jahre in Apotheken gearbeitet und tausende Kunden beraten.

Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit Euch teilen.

Hier geht's zum LinkedIn-Profil!


Quellenverzeichnis:

1. Matilde Iorizzo, Bianca Maria Piraccini, Antonella Tosti, Aktuelle Behandlungsoptionen der Onychomykose https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1111/j.1610-0387.2010.07499_supp.x↩

2. Dr. rer. nat. Ferdinand Klinkhammer , Onychomykosen: Eine langwierige Therapie, https://www.aerzteblatt.de/archiv/30264↩

3. Carina Rehberg, Nagelpilz: Was kann man tun?, https://www.zentrum-der-gesundheit.de/nagelpilz-910306.html↩

4. Efficacy of 4 Weeks Topical Bifonazole Treatment for Onychomycosis After Nail Ablation With 40% Urea: A Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Multicenter Study, aufgerufen: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23586591/

5. Topical Therapy for Toenail Onychomycosis: An Evidence-Based Review aufgerufen: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25257931/